Über unsIhr Breitband-Anbieter für den Wirtschaftsraum Mainz

Seit 2017 verfolgen wir als Breitband-Anbieter das Ziel, optimale Standortbedingungen für den Wirtschaftsraum Mainz zu schaffen – und zwar mit leistungsfähiger Glasfaserinfrastruktur. Dieser Antrieb wurde uns quasi in die Wiege gelegt: Als 100-prozentige Tochter der Mainzer Stadtwerke AG können wir auf die langjährige Erfahrung im Aufbau und Betrieb von Netzen zurückgreifen und zahlreiche Synergien nutzen. Ein weiterer Pluspunkt ist unsere Lage im Rhein-Main-Gebiet, wodurch wir eine redundante Anbindung an das Netz in Frankfurt und den weltweit größten kommerziellen Internet-Knoten DE-CIX aufgebaut haben.

 

Unser Glasfasernetz umfasst aktuell über 130 km. Doch auch im öffentlichen Raum soll man von schnellem Internet profitieren: So sorgen über 70 von uns installierte WLAN-Hotspots in der Mainzer Innenstadt für ein öffentliches WLAN, das kostenlos genutzt werden kann.

Begeisterung für Technik und die Menschen der Region

Damit immer mehr Menschen in den Genuss von Glasfaser-Power kommen, investieren wir kontinuierlich in den Ausbau unseres Netzes. Neben weiten Teilen der Mainzer Innenstadt sind bereits die Gewerbegebiete Hechtsheim und Kisselberg sowie die Gewerbeparks TRIWO und die:Werft erschlossen. Und das soll natürlich nur der Anfang sein.

„Einen Glasfaseranschluss dürfen sich nicht nur große Konzerne leisten können, sondern vor allem auch kleine und mittelständische Unternehmen. Deshalb arbeiten wir mit Hochdruck an der Erweiterung unseres Netzwerks und gleichzeitig an attraktiven wie fairen Angeboten.“ 

 

Eivind Dugstad und Markus Schlosser, Geschäftsführer Mainzer Breitband GmbH

Bild der Führungskräfte der Mainzer Breitband

Gemeinsam für schnelle Verbindungen in der Region: Die Geschäftsführer Markus Schlosser und Eivind Dugstad sowie der Technische Leiter Daniel Kleid (v. l. n. r.)

Symbolfoto für Glasfaserleitungen

Glasfaser – ein Begriff, viele Fragen


Dass Glasfaser für Highspeed steht, ist klar. Doch wie sieht so ein Glasfaserkabel eigentlich aus? Wie funktioniert der Anschluss an das Glasfasernetz? Und welche Produkte bietet die Mainzer Breitband  im Detail an? Wenn Sie sich für diese Fragen interessieren, empfehlen wir Ihnen diesen Clip.

Unsere Referenzen

Highspeed-Internet in der Rheingoldhalle, WLAN bei Events, M-Hotspots in der Innenstadt und vieles mehr: Entdecken Sie unsere Referenzen und verschaffen Sie sich eine Übersicht, wo man bereits auf Glasfaser-Power der Mainzer Breitband setzt.